http://ziegler.tcis.de/mediadatabase/news/2020/press_releases_2020/das-neue-alpas/alpas-prototyp02.jpg

ZIEGLER Innovation Rollout 2020

31. März 2020 | Presse-Informationen

Das INTERSCHUTZ-Jahr 2020 stand bei uns von Beginn an unter dem Motto #whateverthechallenge. Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus‘ wurde die Weltleitmesse nun auf das Jahr 2021 verschoben. ZIEGLER steht natürlich voll und ganz hinter der Entscheidung der Deutschen Messe und hält es für richtig, die Messe zu verschieben, um die Gesundheit der Besucher, Aussteller und aller Feuerwehr- und Rettungskräfte nicht zu gefährden.
Das Motto #whateverthechallenge hat für uns dennoch weiter Bestand. Es bleibt für uns nun erst recht ein Leitsatz in der Krisensituation. Die aktuelle Situation zeigt wieder einmal mehr, dass es auch Herausforderungen gibt, mit welchen vorher niemand rechnet. Auch mit diesen unbekannten Herausforderungen müssen sowohl die Aufbauhersteller als auch die Feuerwehren umgehen können. Wir nehmen nun das  Motto #whateverthechallenge als Anlass für das „ZIEGLER Innovation Rollout 2020“. Durch die Produktweiterentwicklungen und Innovationen ist ZIEGLER besser aufgestellt denn je und für jede Herausforderung gerüstet.

Das „Innovation Rollout 2020“ beginnt ZIEGLER mit der Vorstellung des ALPAS der neusten Generation. Dieses bringt natürlich einige Vorteile gegenüber dem bisherigen ALPAS mit sich. Welche genau das sind, wird in den folgenden 10 Punkten deutlich dargestellt: 

10 Gründe für das ALPAS der neusten Generation

  1. Modulare Kofferaufbauten aus Front-, Achs- und Rück-Segmenten. Erweitertes Fahrzeug- Portfolio durch Flexibilität bei Fahrgestell-, Fahrerhaus- und Radstands-Varianten.
  2. Durch optimierte Paneele bis zu 30% Gewichtsersparnis zum bisherigen Kofferaufbau.
  3. Beidseitige Nuten, genannt Lastpfade, erlauben innerhalb und außerhalb des Kofferaufbaus stufen-lose Befestigungen ohne bohren zu müssen. Ein Umbau durch den Kunden ist jederzeit möglich.
  4. 20 μm Eloxalbeschichtung wird nach dem Zuschnitt auf die Paneele gebracht -> „versiegelte“ Schnittkanten ermöglichen 12 Jahre Garantie auf den ALPAS Aufbau.
  5. Erhöhte Stabilität durch in sich geschlossene Segmente.
  6. Bis zu 10% mehr Raumvolumen im Kofferaufbau durch geschützte Anordnung der Rollladen auf dem Dach.
  7. Direkter Zugang zu den Lastpfaden unter dem Dach. Integrierte Rollladenführungen und Beleuchtungen sparen Material im Inneneinbau. Bessere Übersicht und Zugänglichkeit zur Beladung mit blendfreiem, kaltweißem LED Licht für kontrastreiche Beleuchtung.
  8. Raum und Gewichtsvorteile im Vergleich zu vorherigen ALPAS Generationen schaffen Kapazität für größere Wasserbehälter und gewachsene Normanforderungen in den Bereichen Trinkwasserschutz und Beladung.
  9. Um 100 mm niedrigere Auftritte mit erhöhter Tragfähigkeit zur verbesserten Entnahme von Beladung (Ergonomie).
  10. Hohe Designqualität mit durchgängigen Linien in der Höhe und Breite. Stimmiges und modernes Erscheinungsbild auf allen Fahrgestellen. Aufgeräumte und saubere Struktur. Das neue ALPAS ist für alle Fahrzeuge von MLF bis Z-Class einheitlich. Dadurch resultiert eine maximale Gleichheit über die gesamte Fahrzeugflotte. 

Das neue ALPAS ist ab sofort für jeden Fahrzeugtyp verfügbar und wird bereits in den ersten Fahr- zeugen, die ursprünglich auf der INTERSCHUTZ präsentiert worden wären, verbaut. ZIEGLER wird natürlich auch über das erste Fahrzeug mit dem neuen ALPAS Aufbau berichten.

Weitere Informationen zum neuen ALPAS lesen Sie in der offiziellen Pressemitteilung

Ziegler News

Aktuelle Auslieferungen